CO2-Emission in Großküchen - Möglichkeiten zur Reduzierung

    99,90 € 99,90 € 99.9 EUR

    93,36 €

    inkl. MwSt.

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb

    Illustratorin: Stephanie Schick
    Autor: Peter Oßwald

    • Wissenschaftliches Fachbuch 21 x 29,7 cm
    • Hardcover / Klebebindung
    • 104 Seiten
    • ISBN: 978-3-949017-03-2

    Ersterscheinung: 01.04.2021


    Lieferung in 3 - 5 Werktagen

    Beschreibung

    Die Zukunft gehört jedem, deshalb müssen alle daran mitwirken!
    In naher Zukunft kann auch im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung, wie bereits in anderen Bereich (z. B. Automobilbau), mit eingreifenden umweltpolitischen Entscheidungen gerechnet werden.
    Dieses relativ neue Gebiet der umweltpolitischen Ausrichtung bietet derzeit leider wenig bis gar keine rechtlichen Grundlagen.
    Um im Vorgriff auf eventuelle politische Maßnahmen reagieren zu können, sollte eine erste Grundlage zum Thema CO2-Emission geschaffen werden. Daher ist es bereits jetzt schon wichtig, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Dieses Buch zeigt Möglichkeiten zur Reduzierung von CO²-Quellen in Großküchen auf. Die Zukunft gehört jedem, deshalb müssen alle daran mitwirken.


    INHALT:
    In naher Zukunft kann auch im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung, wie bereits in anderen Bereich (z. B. Automobilbau), mit eingreifenden umweltpolitischen Entscheidungen gerechnet werden. Dieses relativ neue Gebiet der umweltpolitischen Ausrichtung bietet derzeit leider wenig bis gar keine rechtlichen Grundlagen. Um im Vorgriff auf eventuelle politische Maßnahmen reagieren zu können, sollte eine erste Grundlage zum Thema CO2-Emission geschaffen werden. Daher ist es bereits jetzt schon wichtig, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Dieses Buch zeigt Möglichkeiten zur Reduzierung von CO²-Quellen in Großküchen auf. Die Zukunft gehört jedem, deshalb müssen alle daran mitwirken.
    Durch die Betrachtung der einzelnen Energiearten und der Entstehung von Kohlenstoffdioxid kann die Abhängigkeiten einer Emissionsreduzierung über die Energieform aufgezeigt werden. Die gesammelten Werte zeigen die Energieverbrauchsstellen und somit die Quellen der CO2-Emission innerhalb einer Großküche auf. Innerhalb der Küche sind es meist die betrieblichen Abläufe oder das persönliche Verhalten der Mitarbeiter, in denen ein Energieeinsparpotential zu suchen ist.
    Um solche Einsparungspotentiale zukünftig gezielt nutzen oder die ökologischen Belange des Betriebes vorteilhafter umsetzen zu können, wurden die derzeitigen Möglichkeiten seitens der Gerätehersteller, aber auch die innerhalb des Betriebes selbst beleuchtet.
    Durch Amortisationsrechnungen von energieeffizienteren Geräten zu Standardmodellen sowie durch Vergleichsrechnungen bezüglich der verwendeten Energieform könnten die Vorteile von energiesparenden und CO2Emission reduzierenden Varianten in einem betriebswirtschaftlichen Rahmen hauptsächlich über den Energieverbrauch dargestellt werden.

    This is a preview of the recently viewed products by the user.
    Once the user has seen at least one product this snippet will be visible.

    Zuletzt angesehene Produkte